deutsch-klett.de

Magazin für den Deutschunterricht

Warum ist Kafka „kafkaesk“?

Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe haben schon oft das Wort „kafkaesk“ gehört. Meist verbinden sie damit etwas Undurchschaubares, Mysteriöses. Wer im Duden nachschlägt, findet die Erklärung „nach Art der Schilderungen Kafkas“. Doch was bedeutet die „Art Kafkas“?  Autor Hans Robert Spielmann zeigt dies am Vorschlag für eine Unterrichtsstunde.

Ist der Essay als Prüfungsform zu retten?

Der Essay ist seit einiger Zeit eine beliebte schriftliche Prüfungsform im Abitur in Baden-Württemberg. Unter Experten ist weitgehend unstrittig, dass es sich auf Grund der vielfältigen stilistischen Variationsmöglichkeiten um eine der anspruchsvollsten Schreibformen handelt, die man sich vorstellen kann. Große Namen haben sich daran versucht: Montaigne, Swift, Pope etc. Schon die Definition des Essays ist […]

Archiv