deutsch-klett.de

Magazin für den Deutschunterricht

Schreibdidaktik


Arbeitsblatt "Materialgestütztes Schreiben" mit Kugelschreiber

Materialgestütztes Schreiben (Teil 3): Das Autorenportrait

Das materialgestützte Schreiben stellt Lehrkräfte vor eine Fülle von Anforderungen: Themen finden, Texte finden, Schreibaufträge formulieren und Zieltextsorten festlegen. Die geeignete Zieltextsorte muss machbar sein und zum Schreiben motivieren. Im Bereich des informierenden materialgestützten Schreibens ist das Autorenportrait eine attraktive Textform, wie Juliane Köster im aktuellen Beitrag zeigt.

Materialgestütztes Schreiben – für eine gezielte Textproduktion im Deutschunterricht

Analysieren, interpretieren, erörtern: Das bedeutet in erster Linie, Texte genau zu erschließen – eine fraglos wichtige Kompetenz nicht nur im Deutschunterricht. Dagegen legt das materialgestützte Schreiben den Fokus verstärkt auf die Textproduktion. Das hat Konsequenzen für die Auswahl der Materialien und die einzelnen Bearbeitungsphasen. Prof. Dr. Juliane Köster erklärt, welche das sind.

AHA-Effekt? Ein Arbeitsheft geht neue Wege!

In den Klassen 9 und 10 werden die Weichen für die Oberstufe und das Abitur gestellt. Aufsätze müssen nicht nur geschrieben, sondern auch trainiert und schließlich von der Lehrkraft korrigiert werden. Im Schulalltag ist dies oft ein Spagat. Wir stellen Ihnen ein innovatives Arbeitsheft-Konzept vor, womit diese Herausforderung bewältigt werden kann!

Multiple Choice in der Oberstufe?

Viele Lehrerinnen und Lehrer sind skeptisch, wenn es um den Einsatz von geschlossenen Aufgabenformaten wie Multiple Choice, Lückentext oder Kreuzworträtsel im Oberstufenunterricht geht. Einfach hier und da ein Kreuzchen gesetzt, eine Lücke gefüllt und … fertig? Genaues Hinschauen lohnt sich – auch oder gerade für den Deutschunterricht!

Ist der Essay als Prüfungsform zu retten?

Der Essay ist seit einiger Zeit eine beliebte schriftliche Prüfungsform im Abitur in Baden-Württemberg. Unter Experten ist weitgehend unstrittig, dass es sich auf Grund der vielfältigen stilistischen Variationsmöglichkeiten um eine der anspruchsvollsten Schreibformen handelt, die man sich vorstellen kann. Große Namen haben sich daran versucht: Montaigne, Swift, Pope etc. Schon die Definition des Essays ist […]

Archiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen