Lesetipp: Susann Opel-Götze „Außerirdisch ist woanders“


dgen_Lesetipp_Außerirdisch_151012
Cover „Außerirdisch ist woanders“

„Sandwich-Kinder brauchen viel Aufmerksamkeit“, behauptet zumindest die schrullige Nachbarin seiner Mutter gegenüber. Aber Jona ist sich nicht sicher, ob es ihm gefällt, zwischen zwei Brothälften und Salat eingequetscht zu leben. Denn genau die Vorstellung spielt sich daraufhin im Kopf des Jungen ab. In einem ist er sich aber ganz sicher: Außerirdische existieren und eines Tages wird er einen treffen. Als kurz darauf Henri neu in seine Klasse kommt, erfüllt sich dieser Wunsch. Denn dieser Junge ist zu mysteriös. Als er schließlich hinter sein Gehemnis kommt, ist klar: Freundschaft ist wichtiger als außerirdische Lebensformen.

Eine schnelle Geschichte voller Witz, die dafür wirbt, dem Fremden offen zu begegnen.

Susann Opel-Götze: Außerirdisch ist woanders
Oetinger Verlag
ISBN: 978-3-7891-4437-0, 13,95 €
ab 10 Jahren

Foto: Oetinger

print

Antje Biedermann

liest leidenschaftlich gern Bücher und ist Gründungsmitglied dieses Blogs.

alle Beiträge von Antje Biedermann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihr Kommentar erscheint erst nach Freischaltung durch die Redaktion.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv