deutsch-klett.de

Magazin für den Deutschunterricht

Jungen lesen anders – wenn überhaupt …

Was macht ein 12-jähriger, dem Dino- und Baumaschinen-Bilderbuch entwachsener Junge im Buchladen? Vermutlich schnell wieder kehrt – angesichts der vielen rosafarbenen, glitzernden oder quietschbunten Cover mit Titeln wie „Nur für Mädchen“, „Freche Mädchen“ oder „Nix für Jungs“.

Medienerziehung in deutsch.kombi plus

Keine Frage – die Kinder und Jugendlichen von heute sind „Digital Natives“ und beherrschen die Benutzung von Smartphones, Tablets und PCs mit traumwandlerischer Sicherheit. Sie wissen, wie man Hausaufgaben googelt und wie man in sozialen Netzwerken Gruppen gründet, in welchen man sich nach dem nächsten Klausurtermin erkundigen kann.

Berufsorientierung in deutsch.kombi plus

„Wer weiß, was er will und kann, der trifft auch leichter die Entscheidung für den richtigen Beruf“, weiß Hans Heinrich Driftmann, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Und wer weiß, was er will und kann, steuert in der Schule zielsicher auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten zu, die er dafür braucht, erstrebt den erforderlichen Abschluss und […]

Ein Wintermärchen für die Schule

Ein Romantiker war er, der Heinrich Heine. Die Poeme um geliebte und unmögliche Lieben, zarte Frauenfüße, perlende Tränen, süße und schmerzende Träume sind viel gelesen und oft vertont. Aber Heines immerwache Sinne, sein Gerechtigkeitsgefühl und das intensive Empfinden alles Lebendigen brachten schon frühzeitig auch eine scharfe Reflexion in sein Werk. Eine Reflexion seiner selbst und […]

Archiv