deutsch-klett.de

Magazin für den Deutschunterricht

Neue Wege lohnen sich – Berufsorientierung an der Schule

Kennen Sie das? Über Wochen zieht sich in Klasse 8 und 9 die Berufsorientierung, die Schüler verlieren die Lust und das Ganze ist zäh wie Kaugummi. Doch Werkreal-Schüler sollen sich bereits mit 14 Jahren für einen Beruf entscheiden. Diese Aufgabe überfordert die meisten, ihre Vorstellungskraft ist noch zu kindlich, um sich selbst in einer Berufswelt […]

Berufsorientierung in deutsch.kombi plus

„Wer weiß, was er will und kann, der trifft auch leichter die Entscheidung für den richtigen Beruf“, weiß Hans Heinrich Driftmann, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Und wer weiß, was er will und kann, steuert in der Schule zielsicher auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten zu, die er dafür braucht, erstrebt den erforderlichen Abschluss und […]

Wer kicken kann, ist klar im Vorteil

Dachdeckermeister Alexander Eichhorn verlangt viel von seinen Auszubildenden – dafür hat er reichlich zu bieten. Aus „Muttis Besten“ mit schwachen Zeugnisnoten macht er schwindelfreie junge Männer, die anpacken können.

Mit Kaugummi und Menschenwürde

Ist das wirklich das echte (Schul-)Leben? Vier Sechstklässler behaupten ohne rot zu werden, dass ihnen Schule Spaß macht. Die größten Chaoten werden zu hilfsbereiten Mitschülern, sobald der geistig behinderte Robin die Klasse betritt. Eine Horde wilder Elf- und Zwölfjähriger lernt fleißig und konzentriert nach einem Plan, den sich jeder selbst zusammengestellt hat. Und ein Junge […]

Wir suchen Schätze in den Kindern

Mehr Arbeit. Mehr Einsatz. Nicht mehr Geld. Und trotzdem kann Marion Zimmer nicht aufhören zu lächeln. „Ich will niemals wieder an einer anderen Schule unterrichten“, sagt die Lehrerin für Deutsch und EWG an der Gemeinschaftsschule Oberhausen im Landkreis Karlsruhe. Ihre Augen strahlen und es sprudelt, wenn sie die Vorteile ihrer Arbeit aufzählt. „Wir arbeiten im […]

Ein Wintermärchen für die Schule

Ein Romantiker war er, der Heinrich Heine. Die Poeme um geliebte und unmögliche Lieben, zarte Frauenfüße, perlende Tränen, süße und schmerzende Träume sind viel gelesen und oft vertont. Aber Heines immerwache Sinne, sein Gerechtigkeitsgefühl und das intensive Empfinden alles Lebendigen brachten schon frühzeitig auch eine scharfe Reflexion in sein Werk. Eine Reflexion seiner selbst und […]

Film im Deutschunterricht

„Können wir nicht mal wieder `nen Film gucken?“ lautet eine häufige Frage von Schülerinnen und Schülern. „Film gucken“ ist gleich „chillen“ so die einfache Überlegung. Diese günstige Ausgangslage lässt sich nutzen, um im Deutschunterricht intensiv an schwierigen Themen wie z. B. Außenseiterpositionen in der Gesellschaft oder Jugendgewalt zu arbeiten. In der Verbindung Film mit Buch […]

Die Kraft des Du

„Lehrer, Mörder und Entführer“, antwortet Finja auf die Frage, wovor man Angst haben kann. Sie guckt ihre Lehrerin treuherzig an, Franziska Maaß lacht, die Schüler ihrer 6. Klasse grinsen und alle wissen: Das war nicht ernst gemeint. Denn an der Georg-Christoph-Lichtenberg Gesamtschule in Göttingen ist fröhliches und selbstständiges Lernen ganz normal. Vor den Lehrern hat […]

Archiv