Unterrichtsservice zu „Ingrid Babendererde“


Uwe Johnson (*1934, †1984) wäre heute 82 Jahre alt geworden. Anlässlich seines Geburtstags haben wir für Sie Arbeitsblätter zu Ingrid Babendererde zum kostenlosen Download zusammengestellt!

Obwohl die Umstände und Folgen der deutschen Teilung als das zentrale Thema nicht nur seines vierbändigen Hauptwerks Jahrestage gelten, hat Uwe Johnson – am 20. Juli 1934 im heutigen Polen geboren, nach eigener Auskunft 1959 „ungern“ aus der DDR nach Westdeutschland „umgezogen“, 1971 mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet und ab 1974 bis zu seinem Tod am 24. Februar 1984 „Wahlengländer“ – sich immer gegen die Bezeichnung Dichter der beiden Deutschland gewehrt, weil eine solche Etikettierung seinem differenzierten Verständnis der Wirklichkeit in der deutschen Nachkriegszeit nicht gerecht worden wäre.

"Ingrid Babendererde" von Uwe Johnson
„Ingrid Babendererde“ von Uwe Johnson

In seinem „verspäteten Erstling“ (Ingrid Babendererde erschien erst posthum 1985) schildert Johnson in der für ihn charakteristischen Sprache die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Vorfeld des 17. Juni 1953 – gespiegelt im Alltag einer Abiturklasse einer fiktiven mecklenburgischen Kleinstadt. In der Gegenüberstellung von Andererseits und Einerseits entfaltet Johnson ein Spannungsverhältnis von Ost und West, Natur und Zivilisation, Lehrern und Schülern, Angepassten und Kritikern des Regimes sowie in den Geschehnissen vor und hinter der Grenze.

Sehen Sie hier auch ein Interview mit Manfred Bierwisch (Professor für Linguistik) und Raimund Fellinger (Cheflektor Suhrkamp Verlag), in welchem die beiden über das Leben und Werk des Schriftstellers sprechen.

Alle unsere Produkte zu Uwe Johnson für den Unterricht finden Sie hier.

Kopiervorlagen zum kostenlosen Download:

print

betreut im Ernst Klett Verlag als Deutschredakteur Materialien für die Abiturvorbereitung.

alle Beiträge von Dominik Loogen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihr Kommentar erscheint erst nach Freischaltung durch die Redaktion.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv